top of page
SMAPP_VFX_iStock-1284839066_Preview_1001.jpg

SMART HEALTH POST

Smart Health Posts

Smart Health Posts sollen die Bereitstellung eines breiten Spektrums medizinischer Dienstleistungen durch hochtechnische medizinische Geräte (einschließlich Smartphone-Funktionen) und Telemedizin unterstützen und ermöglichen, um eine sinnvolle und wirksame medizinische Versorgung zu gewährleisten.

VAMED-SMAPP_medizinpersonal.png

Medizinisches Personal

Qualifizierte Gesundheitsfachkräfte, Krankenschwestern und -pfleger oder "Community Health Worker" bieten in diesen Smart Health Posts gemeinsam mit Fachärzten eine umfassende medizinische Versorgung vor Ort.

 

Durch die telemedizinische Unterstützung von Fachärzten aus regionalen Gesundheitszentren und internationalen Kompetenzzentren haben die Patient:innen dort Zugang zu qualifizierter Gesundheitsversorgung, während das Gesundheitspersonal vor Ort auf ein Minimum reduziert werden kann. Die vorhandene Logistik ermöglicht bei Bedarf einen Transport vom SHP in ein klinisches Zentrum.

 

Durch den Auf- und Ausbau von Kapazitäten und durch Aufklärung wird das lokale Personal geschult und die Bevölkerung in ländlichen Gebieten in Gesundheitskompetenz und wichtigen Gesundheitsthemen unterrichtet. Die VAMED-Programme zum Aufbau von Kapazitäten zielen darauf ab, das Know-how von Fachkräften im Gesundheitswesen auf allen Ebenen zu stärken, um das Gesundheitspersonal eines Landes in den Bereichen auszubilden, in denen Know-how zur Steigerung der Fähigkeiten und Fertigkeiten erforderlich ist.

VAMED-SMAPP_technical_equipment.png

Technische Ausstattung

Die technische Ausstattung der Smart Health Posts basiert auf einer autarken Medienversorgung mit Strom, Wasser sowie einer Abwasserentsorgung, die höchste Nachhaltigkeitsstandards erfüllt.

SHP_Minilab Kopie.jpg

Mini-Labor

Die Smart Health Posts dienen als physische und lokale Anlaufstellen für verschiedene medizinische Dienstleistungen wie EKG, Sonographie und Mini-Labor.

SHP_Technical_Services Kopie.jpg

Technische Dienstleistungen

Die technische Funktionalität der Smart Health Posts sowie die Ersatzteilversorgung erfolgen über Fernbetreuung und vernetzte mobile Technikerteams in den einzelnen Regionen sowie über eine zentrale Servicesteuerung mit integrierter Werkstatt.

Der Einsatz von CAFM (Computer Aided Facility Management) für medizinische und gebäudetechnische Anlagen sowie die Online-Überwachung der Betriebszustände in den SHPs sichern die Effizienz der technischen Abläufe.

SHP_Header.png

VAMED SMAPP – Smart Health Post im Netzwerk

Die SMAPP Smart Health Posts ermöglichen der Bevölkerung in weniger dicht besiedelten Gebieten den Zugang zum SMAPP Gesundheitssystem. Die Anbindung der Smart Health Posts an ein virtuelles Netzwerk an Telemedizinzentren ermöglicht eine IT-basierte und KI-gestützte Diagnose, Befundung und Behandlung für eine weitgehend unabhängige Erbringung von Gesundheitsleistungen. Die Datenerfassung und Gesundheitsbewertung über das medizinische Fachpersonal vor Ort wird durch Netzwerk-Diagnosen und Behandlungsempfehlungen angebundener Regionalkrankenhäuser und Universitätskliniken unterstützt.

SMAPP Smart Health Post Download Infomaterial

SMAPP Smart Health Post

Jetzt informieren!

bottom of page